Sport Fahrmodus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • modifan1975 schrieb:

      Ich kann z.b das Fahrwerk nicht auf Komfort,Normal Sport stellen wenn ich im Getriebemodus "S" (Wahlhebel) bin, und ich sehe die farben auch nicht.
      Getriebemodus "D" (Schalthebel) da kann ich alles verstellen und sehe auch die Farben.
      Ich war ja noch am Schwanken, ob zukünftig der ST-Line mir Komfort-Paket (und dem verstellbaren Fahrwerk), oder das Paket halt ohne das Fahrwerk zusammenstellen (spart ca. 800€).
      Wenn ich das hier (gottseidank) lese, macht das Fahrwerk ja null Sinn.Auswahl nur in D, Sport und Sport geht nicht zusammen, ...mei o mei.


      Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
      Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985
    • Komfort = Highwaymodus :P
      Mir wird da immer übel...
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • gut, der Komfort-Modus ist nicht wirklich schön für die Autobahn. Da schwimmt er mir viel zu viel, wenn man schnell sein will. Aber dafür gibts dann den Sport-Modus.
      Wenn man aber viel öfter auf der Autobahn ist, würde natürlich viel mehr Sinn machen die H&R oder Eibach-Federn reinzumachen. Dann sitzt er wahrscheinlich viel geiler auf der Bahn.

      Aber auf dem Land finde ich den Komfort sehr schön. Hatte es bis jetzt eigentlich nicht bereut, dass ich das Fahrwerk gewählt habe.
      Was aber der absolute abturner ist natürlich der "Hängearsch". Da haben die anderen Hersteller schöner ausgerichtet/abgestimmt.

      Aber gut, will hier nicht schon wieder so eine Diskussion starten und vom Thema ablenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    • ne eigentlich nix auffälliges diesbezüglich. Schöner wäre es, wenn wir gleiche Modelle hätten. Weil in der Konfig jetzt natürlich einige Variablen aktiv oder deaktiv sind, die wahrscheinlich mit dem Motortyp zu tun haben. Und da muss man halt beim Vergleichen schauen und etwas raten, wozu die eine oder andere Variable dient.

      Aber das Modul vom Fahrwerk ist bei unseren Modellen von der Konfig her gleich. Ich vermute, wenn es da tatsächlich Unterschiede in der Konfig gibt, die dafür zuständig sind, dass die wahrscheinlich in einem anderen Modul sind. Hatte heute erstmal nur die Konfig vom IPC verglichen. Ist halt etwas mühselig, das Ganze da zu vergleichen.

      Und testen kann ich erstmal leider sowieso nix, da meiner noch in der Werkstatt steht :thumbdown:
    • Ich kann mein Fahrwerk merklich bzw. mit tatsächlicher Auswirkung im S-Getriebmodus verstellen. 10
      1.  
        Ja (7) 70%
      2.  
        Nein (3) 30%
      Ich kann mein Fahrwerk auch im S-Getriebemodus "einstellen" bzw. lässt mein Auto mich das zumindest glauben...

      1. Ich fahre im D-Getriebemodus.

      2. Ich verstelle mein Fahrwerk im D-Getriebemodus von "Normal" (oder "Komfort") auf "Sport" und merke mit
      minimaler Verzögerung, dass die Lenkung m.E. deutlich direkter wird und das Fahrwerk straffer.

      3. Punkt 2. wird mir durch eine rote Anzeige "Sport" im Instrument bestätigt.

      4. Ich schalte (während der Fahrt) vom D-Getriebemodus in den S-Getriebemodus und merke, dass die Lenkung wieder weniger direkt und das Fahrwerk wieder "schwammig" bzw. so wird, wie er im Modus "Normal" ist.

      5. Punkt 4. wird mir (indirekt) dadurch bestätigt, dass es keinerlei Anzeige á la Punkt 3. im Instrument gibt.

      6. Ich verstelle mein Fahrwerk im S-Getriebemodus von "Normal" (ich denke, dass es in diesem Moment auf "Normal" ist, da es weder (i) so weich ist wie im Modus "Komfort" noch (ii) so hart ist wie im Modus "Sport") und merke KEINERLEI Änderungungen in Lenkung oder Fahrwerk à la Punkt 2.

      Aufgrund vorgenannter Schilderung stelle ich für mich eindeutig fest, dass das adaptive Fahrwerk im S-Getriebmodus DIE EINE Einstellung festgelegt hat, die der Fahrer NICHT ohne Weiteres verstellen kann.

      Weil es ja doch so scheint, als wäre Vorgenanntes nicht bei allen so, habe ich mir erlaubt eine Umfrage zu erstellen und wäre für jede Teilnahme dankbar.
    • Es wäre schön, wenn jemand, der in der Abstimmung mit "Ja" gestimmt hat mir seine VIN zur Verfügung stellen könnte.
      Vom @Titanum hab ich zwar schon eine, aber das ist ein Benziner, der hier "Ja" hat. (danke schön :thumbup: )

      Ich brauche entweder noch einen gleichen Diesel wie ich ihn hab, der aber mit "Ja" gestimmt hat oder das Benziner-Modell von @Titanum nur mit "Nein" gestimmt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    • also zwischen meinem und @Titanum konnte ich bis jetzt eigentlich keine Auffälligkeiten sehen, die etwas mit dem Fahrwerk gemein hätten.
      Kann mir jemand bitte seine VIN zur Verfügung stellen, der das Fahrwerk im S-Modul ändern kann.

      EDIT:
      habe mein Schätzchen endlich wieder zurück nach einem Getriebeschaden.
      Was ich aber fast als erstes gemerkt habe, dass ich nun auch das Verhalten habe, dass ich das Fahrwerk auch im S-Modus umschalten kann! (hmmm)

      Keine Ahnung, was die da gemacht haben. Vom Updatestand her ist noch die Version drauf, die ich im PCM noch vor dem Schaden hatte.
      Auf den ersten Blick scheinen auch alle Einstellungen im PCM und VDM gleich zu sein ?(

      Das einzige was die wohl gemacht haben - nach dem Einbau des neuen Getriebes, haben die es noch kalibrieren müssen. Müsste ja dann das TCM sein, oder?
      Vielleicht hat es etwas damit zu tun?

      Weil ich auch im Vergleich zwischen den mir von euch zugesandten VINs keine auffälligen Änderungen feststellen konnte. Danke an der Stelle nochmals.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    • Anzeige auf S im Tacho wird anders. Fahrzeug Sport - Komfort

      Hallo zusammen,

      kann mir jemand sage ob das normal ist oder warum ? :)
      Wenn ich z.b im Fahrzeug Menü auf "Sport" gehe wird dies ja im Display mit rotem Rahmen und "Sport" angezeigt. Aber nur
      solange die Automatik auf D steht. Schalte ich die Automatik auf S verschwindet die Rote Anzeige im Display. Ist das normal? (Siehe Bilder)

      Bzw. was bewirkt der S - Automatik Modus im Vignale 2.0 TDCi Bi-Turbo ? Nur mehr Drehzahl? Vielen Dank.
      Hat jemand ein Beschreibung was die Fahrzegeinstellungen "Sport" und "Komfort" den alles anpassen. In der Anleitung steht nicht viel.

      Vielen Dank mfg Thomas
      Dateien
      Vielen Dank.. mfg Thomas
    • War ein paar Posts vor deinem Thema: auf S schaltet das Fahrwerk komischerweise auf Normal.
      Und es wird nicht die Drehzahl hoch gesetzt ("mehr Drehzahl"), das machst du nämlich weiterhin mit dem Pedal. Nur die Schaltdrehzahlen werden angehoben.
    • gobang schrieb:

      Per schrieb:

      ... auf S schaltet das Fahrwerk komischerweise auf Normal.
      Kann man dann wenigstens das IVDC dann per Menü wieder auf Sport stellen (also während die Automatik auf S-steht)?
      Oh das wäre toll wenn man es programmieren könnte das wenn ich auf S schalte auch das Fahrwerk auf Sport geht und auf D geht er zurück in den gewählten Modus.
    • Stojo schrieb:

      Wenn ich z.b im Fahrzeug Menü auf "Sport" gehe wird dies ja im Display mit rotem Rahmen und "Sport" angezeigt. Aber nursolange die Automatik auf D steht. Schalte ich die Automatik auf S verschwindet die Rote Anzeige im Display. Ist das normal?
      Ja, das ist normal bei Ford. Finde es auch doof :thumbdown:

      Stojo schrieb:

      Bzw. was bewirkt der S - Automatik Modus im Vignale 2.0 TDCi Bi-Turbo ? Nur mehr Drehzahl?
      Im S-Automatik Modus wird im Motorsteuergerät auf eine andere Leistungskurve umgeswitcht. Meiner Meinung nach ist erst hier das Maximum deiner 210PS merklich spürbar.
      Auch das Getriebe bekommt ein etwas direkteres Schalten der Gänge und das automatische Schalten passiert in den höheren Drehzahlen.
      Wenn du in diesem Modus deine Gänge manuell über die Schaltwippen schaltest, bleibt das Getriebe dann auch in dem manuellen Schaltbetrieb und geht nicht nach einer kurzen Zeit wieder in die Automatik. Wenn du wieder in die Automatik gehen willst, muss du die rechte Schaltwippe ca.1 Sekunde schalten.

      Anfangs konnte ich mein Fahrwerk in dem Modus nicht umstellen. Sobald ich auf S geschaltet habe, ging das Fahrwerk wieder auf "Normal" zurück.
      Aber seit meinem neuen Getriebe, kann ich in dem S-Modus das Fahrwerk individuell umstellen.

      Heißt auch, wenn ich auf D im Sportmodus vom Fahrwerk war, bleibt es auch in dem Modus wenn ich auf S schalte :thumbup:
      Ich weiß nicht, ob die Werkstatt nach der Reparatur irgendein Modul neu kalibriert haben - eventuell das TCM.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    • @Shurka
      Danke für die Info. Das Fahrwerk bleibt im S Modus wenn ich umstelle das ist bei mir auch so. Kann im S Modus das Fahrwerk auf neu
      einstellen. Das mit dem direkten Schalten ist mir auch aufgefallen. Geht definitiv aggressiver bei meiner Leistung.

      Schön wäre halt wenn die Ringe anbleiben :) bzw. Wenn auf S dann Automatisch "Sport Modus" im Fahrwerk das wäre cool :)
      Vielen Dank.. mfg Thomas

    Partnerforum

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!