Schäden mit Chiptuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sebastian schrieb:

      Die Wandlerautomatik ist wohl doch eher das System, was sich schon seit vielen Jahren bewährt hat... Damit kommen sogar die Muscle Cars klara.
      Die 10-Gang-Wandler-Automatik vom Mustang ist ganz attraktiv - hält lt. Ford/GM bis zu ca. 800Nm (650lb-ft). Rechnerisch ergibt sich allerdings ca. 880Nm.
      Ölwechsel alle 240.000km - für Interessierte die Bezeichnung: 10R80
    • Die ist aber für Längseinbau. Gerade bei Sportwagen wird aber häufig Doppelkupplung verbaut, man kann die schon für entsprechendes Drehmoment auslegen. Bei Porsche bis etwa 770 Nm, beim Nissan GT-R immerhin knapp 650. Allerdings für Fahrzeuge, die auch mal auf der Rennstrecke bewegt werden, wo die Belastungen deutlich höher sind als im normalen Straßenverkehr.

      Kein Hersteller wird ab Werk ein stärkeres Getriebe einbauen als nötig, schließlich ist Tuning doch eher eine Randerscheinung.
    • Guten Morgen zusammen,

      gehört zwar nicht zum Thema, mich interessiert wer von Euch hat das Powershift Getriebe und Schaltet ihr oft manuell mit den Paddels am Lenkrad ? Mein Verkäufer hat damals davon abgeraten weil es zu Getriebeschäden kommen kann. Ich persönlich habe es nur einmal zum Ausprobieren genutzt.

      Gruß
    • Der Parkassi ist aber eine ganz feine Sache. Benutze den Regelmäßig.

      Trodat74 schrieb:

      Guten Morgen zusammen,

      gehört zwar nicht zum Thema, mich interessiert wer von Euch hat das Powershift Getriebe und Schaltet ihr oft manuell mit den Paddels am Lenkrad ? Mein Verkäufer hat damals davon abgeraten weil es zu Getriebeschäden kommen kann. Ich persönlich habe es nur einmal zum Ausprobieren genutzt.

      Gruß
      Wenn das Schalten mit den Paddels schlecht für das Getriebe wäre, dann würde der Hersteller sie nicht verbauen...
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Auf der Autobahn nutze ich ab und an die Manuelle Schaltung (Paddels) im S-Modus.

      Damit macht es richtig Spass wenn hinter oder vor einem eine E-Klasse, A6 oder 5er Bmw vergeblich versucht einen zu Überholen oder zu verhindern versucht Überholt zu werden. Durch das frühere Runter bzw. Hochschalten im Manuellen Modus merkt man die Power/Kraftenfaltung erst so richtig. Man hat genug Leistungsreserve die förmlich darauf warten losgelassen zu werden. Das trifft zumindest für den 210PS Biturbo zu. Wie das mit den 180 PS bzw. 150 PS Diesel ist, müssten andere berichten.

      Dafür ist es ausgelegt und hohe Drehzahl kann das Powershiftgetriebe durchaus auch vertragen. Eher leiden wohl die Antriebswellen wie ich es ja nun leidvoll feststellen musste.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Sebastian schrieb:

      Der Parkassi ist aber eine ganz feine Sache. Benutze den Regelmäßig.

      Trodat74 schrieb:

      Guten Morgen zusammen,

      gehört zwar nicht zum Thema, mich interessiert wer von Euch hat das Powershift Getriebe und Schaltet ihr oft manuell mit den Paddels am Lenkrad ? Mein Verkäufer hat damals davon abgeraten weil es zu Getriebeschäden kommen kann. Ich persönlich habe es nur einmal zum Ausprobieren genutzt.

      Gruß
      Wenn das Schalten mit den Paddels schlecht für das Getriebe wäre, dann würde der Hersteller sie nicht verbauen...
      und warum verbaut er dann zu unterdimensioniert Antriebswellen, zu instabile AB zu kleine Batterien zu dünne Massekabel von Motor zur Karosse etc.pp.

      Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
    • Mitoma schrieb:

      Auf der Autobahn nutze ich ab und an die Manuelle Schaltung (Paddels) im S-Modus.

      Damit macht es richtig Spass wenn hinter oder vor einem eine E-Klasse, A6 oder 5er Bmw vergeblich versucht einen zu Überholen oder zu verhindern versucht Überholt zu werden. Durch das frühere Runter bzw. Hochschalten im Manuellen Modus merkt man die Power/Kraftenfaltung erst so richtig. Man hat genug Leistungsreserve die förmlich darauf warten losgelassen zu werden. Das trifft zumindest für den 210PS Biturbo zu. Wie das mit den 180 PS bzw. 150 PS Diesel ist, müssten andere berichten.

      Dafür ist es ausgelegt und hohe Drehzahl kann das Powershiftgetriebe durchaus auch vertragen. Eher leiden wohl die Antriebswellen wie ich es ja nun leidvoll feststellen musste.
      Mit dem 150 PS Diesel ordnet man sich lieber hinter dem LKW ein :D
    • linza4 schrieb:

      Ich auch, vor allem bergab um die Bremsen zu schonen. Im Automatikmodus möchte er ja auch bergab ständig beschleunigen, auch wenn man den Fuß vom Gas weg nimmt.
      Macht meiner nicht. Bergab bremst mein Powershift sogar leicht ab. So wie ich es schon vom mein Mk3 Mondeo und dem Durashiftgetriebe kannte.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • linza4 schrieb:

      Kiliani schrieb:

      mit den 180PS am Limit
      Dann bin ich mal gespannt, wie lange das Getriebe von BadFord mit Bluefin durchhält. Oder kann es sein, dass die AWD ein verstärktes Getriebe haben?
      Nur weil er gechippt ist, behandle ich mein Auto ja nicht wei ein Hirnloser... :P

      Es kann schon sein, dass die Antriebswellen vorne durch den AWD geschont werden, weil sich die Hinterachse bei Volllast hinzu schaltet.

      Aber man wird ja sehen, was alles passieren wird.
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Mitoma schrieb:

      Das derzeitige Powershiftgetriebe ist eine weiterentwicklung des 6DCT450 und wird beim Mondeo MK5 als 6DTC451 bezeichnet. Die Kupplungseinheit, Getriebekühlung wurden verbessert.

      @HD-Man

      Würdest du uns auf dem laufenden halten was an dem Getriebe nach 70000km defekt war? Würde mich interessieren.
      So Getriebe hat ein Systemfehler vom TCM Modul im Getriebe selber.
      Wir haben ein neues Getriebe laut Ford Hotline eingebaut und der gleiche Fehler immer noch.
      Hotline ist der Knaller schreibt uns wir sollen so lange alles tauschen bis der Fehler behoben ist "O Ton"
      Tolle Hilfe echt.
      Auto ist immer noch komplett zerlegt Schaltwippen alles ab usw.

      Danke Hotline
    • Ford, die tun was?
      Ford Mondeo 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium/ST-Line
      Indicblau, 19", Technology Paket Licht & Sicherheit, Technology Paket Konnektivität, Panorama Paket, ACC, BLIS, RVC, SAPP, SWRA, Seitenscheiben getönt, Heckklappe el. , Sony-Navi, SYNC 3, Aktive Ford LED, Aktive City Stopp... uvm.

      Mondeo MK4 Fl 2.2 TDCi Titanium S 200
      Kuga MK1 vFl 2.0 TDCi AWD Titanium 163
      Focus MK2 vFl 2.0 TDCi Titanium 136
      Focus MK1 vFl 1.6 Futura 101
    • Ich sag nur VW und seine DSG Steuergeräte... Mein Arbeitskollege hat schon das 4. Steuergerät... Hab ich bei Ford so noch nicht gehört.

      Nun zurück zum Thema Verschleiß durch Chiptuning:
      Mittlerweile hat sich bei meinem Passerati bei 172000 km das Zweimassenschwungrad schleichend verabschiedet. Obs jetzt am Chiptuning lag weiß ich nicht. Gut ist das höhere Drehmoment bestimmt nicht!
      Der Spaß kostet jetzt richtig Geld. Zusammen mit allen verschlissenen Motorlagerböcken wird mich der Spaß mich um die 2000 € kosten.
      Somit hat sich für mich das Chiptuning beim Mondeo mittlerweile auch erledigt.
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian ()

    • HD-Man schrieb:

      S...

      Hotline ist der Knaller schreibt uns wir sollen so lange alles tauschen bis der Fehler behoben ist "O Ton"
      Tolle Hilfe echt.
      Auto ist immer noch komplett zerlegt Schaltwippen alles ab usw.

      Danke Hotline
      Naja, die Leute von der Hotline sind ja nicht vor Ort und können feststellen was wirklich defekt ist. Die Fehlersuche ist ja eigentlich die Aufgabe des Mechanikers oder besser gesagt des Mechatronikers.
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P

    Partnerforum

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!