Infos über Motoren für 2018 Mondeo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und mein EcoBoost bekommt dann 5 PS mehr.... die könnt ich auch gut gebrauchen. Wird aber ja auch Hardware geändert oder nur Software?

      Wie bekommt man das raus?
      Mondeo Turnier 1.5 EB Automatik Titanium, BJ 4/17, Iridium-Schwarz,abgedunkelte Scheiben,Business-Paket II,Design-Paket II,Komfort-Paket,Active City Stop

    • Noch sind die Fahrverbote ja nur eine Androhung und selbst wenn es sie gibt, wie will man die "Guten" von den "Bösen" trennen. Man stelle sich Kontrollen in den Einfallstrassen einer Großstadt früh zur Rush hour vor. Da ist der Verkehrkollaps vorprogrammiert.

      Hier noch was Interressantes gefunden. Motoren sollen garnicht den meisten Feinstaub produzieren!

      zeit.de/mobilitaet/2017-02/fei…ung-reifen-abrieb-bremsen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter55 ()

    • Das zu kontrolieren ist doch das kleinste Problem, anhand unserer Nummernschilder weis man was mir für eine Euroeinstufung haben und Nummerschilder werden doch überall gescannt wahrscheinlich auch bald über die neue Blitzergenerotion möglich.
      Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
    • Es wird wahrscheinlich ähnlich kontrolliert wie heute die Umweltplaketten: praktisch gar nicht.

      Ich finde es schade, dass es die Medien tatsächlich schaffen bei einigen eine richtiggehende Stimmungsmache auszulösen, wie man sie sonst nur von Android-Nutzern kennt wenn sie über iOS schimpfen. Macht euch doch in den Köpfen etwas frei und lauft nicht jeder Sau hinterher, die durch's Dorf getrieben wird. Die Vielfalt ist, dass was uns weiterbringt. Bis hin zur Kompaktklasse ist der Diesel stark auf dem Rückzug, weil er sich aus wirtschaftlichen Gründen nur noch bei extrem hohen Fahrleistungen rechnet. Für Fahrzeuge ab dem Mondeo aufwärts wird es mit Benzinern schwierig, zumal solche Fahrzeuge oft auch viel bewegt werden. Hier kann vielleicht der Hybrid eine Verschiebung bringen.

      Persönlich bin ich schon sehr gespannt, wie sich Elektroautos weiter verbreiten, ich bin von dieser Technik überzeugt. Aber nicht in dem Sinne, dass es in 10 Jahren nichts mehr anderes gibt - sondern dass es neben Dieseln und Benzinern noch ein weiteres Antriebskonzept ist, das für einige (aber nicht alle) Anforderungen große Vorteile bietet.
    • Ingo schrieb:

      na dann werde ich meinen 2.0L EB behalten
      mir gehts ähnlich :). Habe mich wegen meiner geringen Laufleistung und wegen dem (möglicherweise bevorstehenden) Dieselskandal für den Benziner entschieden.

      Bereue bisher nichts. Der Tank dürfte meinetwegen aber das Doppelste fassen :D

      gobang schrieb:

      In der Liste fehlt der 2.0 Ecoboost, warum?
      Vielleicht gibt es da keine Änderungen?
    • Sebastian schrieb:

      Mit Respekt, Ich muss Euch aber leider bestätigen, dass das Problem mit den sehr kleinen Feinstaubpartikel die von Benzinmotoren mit direkter Einspritzung ausgestoßen werden, seriös genommen werden sollte. Die Folgen für die Gesundheit sind in diesem Fall deutlich besser belegt als die durch NOx verursachten. Wie kann ich das behaupten? Als Zell- und Molekularbiologe, tätig in der Krebsforschung, habe ich darüber in der Fachliteratur viel gelesen. Kollegen von mir sind direkt auf diesem Gebiet tätig.

      Die Autoindustrie hat sich damals auch gegen Dreiwegekatalysatoren und Dieselpartikelfilter gewehrt. Wer behauptet jetzt noch, dass man die wieder abschaffen sollte? Dabei sind die ultrafeine Partikel wovon hier die Rede ist einfach da, und sie sind sehr schädlich, weil sie tatsächlich von den Lungenzellen aufgenommen werden, aber auch in der Blutbahn gelingen. Von dort kommen sie auch im Herzgewebe. Die Substanzen die darin enthalten sind, sind nachweislich krebserregend und gesundheitsschädlich. Erinnere Euch, auch die Tabakindustrie hat jahrelang versucht die krebserregende Eigenschaften des Rauchens zu vertuschen...

      VW u.A. hat schon angefangen, die neuen 1,5 l TSI Motoren mit PF auszustatten. Ältere Motoren sollten wie damals mit katalysatoren, nachgerüstet werden.

      Ich finde es also völlig OK, dass man endlich in den Medien, dieses Problem vermehrt angeht. Nur meine Meinung und sorry wenn ich damit anecken würde.

      Jan
      Seit Februar 2017 Mondeo Hybrid EZ 9/2014





      Kehl
    • Mein Opa ist auch ohne Partikelfilter und Kat 92 Jahre alt geworden... :D

      Habs mal so ähnlich irgendwo gelesen:

      Damals waren die Partikel noch größer, einmal Nase schnäuzen und der Dreck war draußen. Mitlerweile durch die Hochdruckeinspritzung wird der Dreck so fein zerstäubt, dass die Partikel bis in die letzte Zelle kriechen.

      Danke @Mister MMT für die Erklärung. :thumbup:
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • ..und ich im Notfall mit meinem Coupe fahren - Oldtimer - 36 Jahre alt - ohne Kat und nur Grobstaub :P

      Aber ich denke meine Firma hat eher ein Problem damit - denn das wäre das einzige warum ich nach Stuttgart etc müsste..
      Privat fahre ich eher ins noch grünere (wohne schon sehr grün) und kaum in Städte - und wenn dann meist zum Oldtimertreffen

      Dann geht ja immer auch noch Fahrrad - wenns zu weit ist eben zu einem guten Ausgangspunkt und dann aufs Rad
      Ich denke diesbezüglich sehr stark um und der Staat kann mich *zensiert* - ich habe längst Lösungen für jede Eventualität
      E-Bikes und E-Pedelecs werden zurzeit verkauft wie verrückt - das scheint sich allgemein immer mehr durchzusetzen...

      Hätte meine Firma nicht geblockt (Vorgabe: Diesel) hätte ich wirklich gern einenHybridMondeo genommen - dann wäre das Thema auch keines...
      das Konzept würde bei mir im Alltag perfekt passen (35km Autobahn 25 km Stadt) - perfekt - ausser das es keinen Kombi gibt
      ..eigentlich die bessere und preiswertere (alltags)Lösung als der Tesla und wesentlich schöner als der Brechreizverursachende Tojoda Hybrid

      Vielleicht klappts ja 2023..

      Gruß
      Dateien
      Grüsse von ClusteriX

      Überzeugter Rot/Weiss Mondeofahrer seit 2008 obwohl mein Herz noch mehr für alte Audi schlägt 8) ..erst recht für unseren Rallye A2 :love:
      Die meissten träumen von Ihrem Wunschauto, manche haben ihn gar gekauft - Wir haben unseren Traumwagen selbst GEBAUT!

      2001-Focus I | 2004-Focus II | 2008 Mondeo MK4 VFL | 2012-Mondeo MK4 NFL | 2017-Mondeo MK5 | 1984-20xx Audi Typ 85 mit Turbo
    • Mein Händler meinte gerade mein 160PS Ecoboost der für Januar/Februar avisiert war wird sich verzögern wegen Motorumstellung im MJ2018 auf Baudatum März/April.
      Kann das schon die 165PS und Euronorm Änderung sein?
    • Moin

      Den Hammer finde ich ja das der so heftig beworbene und sicher nicht schlechte 1.0 Motor gestrichen wird - scheint also nicht zu laufen...
      O.k. im Mondeo ist der wirklich etwas zu schmal aber ein interessates Motörchen - zwei davon als V6 wären sicher sehr interessant :D
      Ich hatte das Vergnügen in einen (Leih)Focus und war doch ziemlich beeindruckt von dem kleinen Teil...

      Je mehr ich das aber allgemein lese desto mehr muss ich sagen das dieser Bericht es verdammt gut auf den Punkt bringt was so passiert..

      Vielleicht sollten sich noch mehr einen PS starken Oldtimer anschaffen - als Ausgleichsventil und im Alltag ein Sparmobil wie auch dort gezeigt.
      Kann das nur empfehlen - das entspannt kollosal z.B. beim Fahren... oder bei Diskussionen über die Firmenwagen wie bei uns so oft.. :D
      Grüsse von ClusteriX

      Überzeugter Rot/Weiss Mondeofahrer seit 2008 obwohl mein Herz noch mehr für alte Audi schlägt 8) ..erst recht für unseren Rallye A2 :love:
      Die meissten träumen von Ihrem Wunschauto, manche haben ihn gar gekauft - Wir haben unseren Traumwagen selbst GEBAUT!

      2001-Focus I | 2004-Focus II | 2008 Mondeo MK4 VFL | 2012-Mondeo MK4 NFL | 2017-Mondeo MK5 | 1984-20xx Audi Typ 85 mit Turbo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von clusterix ()

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!