Angepinnt Sync3 Version 3.0 und Verkehrszeichenerkennung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hast du noch eine Quelle dazu im Kopf?
      Es ist nur die Partitionierung anders. Unterm Strich bleibt die Speichergrösse gleich. Die Systempartition hat statt 1GB wohl 1,5GB für 3.2, wenn ich mich richtig erinnere.
      Möchte aber garnicht wissen, wie viele APIMS bei dieser Umpartionierung dann das Zeitliche segnen. Weiß nicht, ob Ford sich den Schuh wirklich anziehen wird.
    • Hier, ein bisschen weiter unten:
      sygic.com/de/blog/2018/looking…-ford-in-built-navigation

      Zitat:
      "Software version 2.3: Sygic Car Navigation works via AppLink only with iOS devices, such as iPhone, iPad and iPod Touch, iOS 9.0 and later. This software version is available for Fiesta, Mustang, Mondeo, Galaxy, S-Max, Focus, C-Max, Kuga, Ranger, Transit, Transit/Tourneo Custom, Transit/Tourneo Connect starting with the 2017 model year.
      Software versions 3.0 available since December 2017: Sygic Car Navigation works via AppLink both on iOS and Android phones (4.4 and later).
      Software versions < 2.3 Update to the new SYNC 3 version 3.2 is planned to be available for service and download at the beginning of summer."

      Edit:
      Obwohl: Bei Ford wissen wir ja schon, was "planned" bedeutet: Eventuell niemals ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linza4 ()

    • So,

      nun hats noch einen erwischt... Am Donnerstag hab ich meinen Jahreswagen abgeholt (Baudatum 12/2016) und zu Hause festgestellt, dass die Karten uralt sind... Soweit so gut - kauf ich mir eben neue!

      Ab auf die Fordhomepage und nach neuen Karten gesucht: Klasse!! Es gibt gratis Sync3 updates und mir wird sogar eins angeboten :thumbsup:

      Alles klar: Update von 2.0 auf 3.0 verfügbar :D
      runtergeladen und installiert... freudige Erwartung 8o

      Ergebnis: alte Karten, Sync3 läuft nun auf Version 3.0 und die VZE spinnt total :S - würfeln wäre treffsicherer.

      -> Dann hab ich das MK5-Forum gefunden und nun bin ich ziemlich ernüchtert

      Das Downgrade der Apps auf 2.3 wurde gerade mit nem Error abgebrochen. Nun lad ich mir die 2.2-Daten hier ausm Forum und probier das mal aus.

      Viele Grüße,
      Norbert

      edit: was mach ich falsch, wenn ich beim downgrade der APPs einen LST_ERR04 erhalte?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von N-T ()

    • N-T schrieb:


      edit: was mach ich falsch, wenn ich beim downgrade der APPs einen LST_ERR04 erhalte?

      Die Zeile in eckigen Klammern am Anfang der autostart.lst fehlt oder ist fehlerhaft. So könnte die aussehen (wichtig ist das Format, nicht der Inhalt, sprich du kannst die von mir gepostete Zeile auch für ein Downgrade auf die 2.3 verwenden, obwohl dort 3.0 steht):
      [SYNCGen3.0_3.0.18025_PRODUCT]
    • @Sammy
      Danke - Problem gelöst... ich hatte Versucht, das in den eckigen Klammern zu optimieren

      @Forum
      Danke - Dank Version 2.3 bei den Apps scheint die VZE wieder zu funktionieren (10km Testfahrt- Nachts - aktive Routenführung) . Ich weiss, dass ist nicht weit, aber definitiv besser als das, was mir die offizielle Version 3.0 18025 ablieferte.
    • Nachdem ich mir das Downgraden ersparen will bleibe ich so lange auf 2.3 und F6-Karten bis Ford endlich eine vernünftige Version anbietet (oder eben auch nicht).
      Wahrscheinlich bekomme ich eh nichts mehr, denn seit einer Woche meint die Ford-Seite bei meiner VIN , dass ich gar kein Sync3 (mehr) habe. Ich weiß nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll.
    • Wer hat das VZ-Problem nach dem Update? 27
      1.  
        Bj. bis 2017 (14) 52%
      2.  
        Bj. ab 2017 (13) 48%
      Ich traue mich auch noch nicht wirklich dran. So nach dem Motto "don't touch running system".
      Wobei mich das schon reizt immer das aktuellste System zu haben.

      Ich würde dabei gerne wissen, ob das Problem eher Baujahr-bedingt ist oder nicht.
      Daher eine kleine Umfrage...
    • Wie du meiner Signatur entnehmen kannst wurde meiner Ende 2016 gebaut (genau 21.November). Ich habe auch den aktuellsten Stand installiert.
      Auf unserer Fahrt aus der Dresdner Region nach Prerow an der Ostsee mit Routenführung hatte ich keine Probleme mit der VZE
      Unser Paul 2.

      Mondeo 2.0 TDCi 110kW Turnier magnetic-grey
      Titanium
      EZ 28.12.2016 - übernommen am 02.06.2018 mit 21054km
      Sync3 vollständig auf JR3T aktualisiert

      Verbrauch:
    • Ich habe auf der Strecke nach Kroatien und wieder zurück, bei aktiver Routenführung, keine Probleme mit der VZE gehabt.
      Alles lief vorbildlich, wirklich ohne einen Aussetzer.
      Jetzt, 2 Wochen nach der Fahrt, bin ich hier zuhause von der BAB abgefahren und schon zeigt mir die VZE 100km/h in der Stadt an.
      Danach läuft wieder alles wunderbar, auch an der selben Ausfahrt, das soll einer verstehen.
    • ..für das genannte Problem konnte mir mein freundlicher sogar eine Lösung geben.
      Wie aktuell/alt diese Fehlerbeseitigung nun ist weiß ich nicht, aber ich habe in meinem 2016´er mit Sync 3 180xx keine Probleme.
      Eure Ford-Jungs sollten da ja auch eine Info haben...

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!