Wer hat Erfahrungen mit Android 2 Din Radios aus China???

    • Wer hat Erfahrungen mit Android 2 Din Radios aus China???

      Hallo Gemeinde,
      da ich in meinen SLK ein anderes Radio einbauen will, benötige ich Informationen über einen eventuellen Kauf eines Android China Radios (Preisklasse 200-300€). Die Konstellation sieht so aus, dass das Fremdradio anstelle des jetzigen Comand Radios in den Most Bus Ring eingepflegt wird und mit den Chinch Ausgängen des Radios verbunden wird. Somit wird nur die Soundinformation in den Most Rind eingespeißt. Der bereits vorher schon vorhandene Mercedes Verstärker mit dem genzen Kran wie Dadurch kann die Endstufe schon mal nicht zu heiss werden. Das scheidet als Fehlerquelle aus. Aber wie funktionieren die Komponenten der Dinger. Ich habe schon einige Rezesionen gelesenwo bei dem einen das Bluetooth spinnt, bei dem anderen ein schlechter Radioempfang war, Überhitzung eine Rolle spielte, usw. Zwischendrin immer solche Bewertungen Supert Teil, das beste was ich je hatte. Da ist dann wohl eine ganze Menge von China aus gefaket.

      Wenn man sich so die Verkaufsseiten ansieht, dann wäre solch ein Teil nicht schlecht, wenn dann alles funktioniert wie es soll.

      Ich hatte auch schon mehrmals Kontakt mit 2 Herstellern von diesen Radios, Pumpkin und Xtrons. So was von einer total bekloppten Kommunikation hatte ich vorher noch nie. Da fragst was und du bekommst eine komplett andere Antwort.

      Nun will ich die Katze nicht im Sack kaufen. Informationen bekommst du zwar hier und da von den einschlägigen Autoradiohändlern, die Kenwood, Pioneer, Alpine ec. verkaufen. Aber da ist auch eine Portion Verkaufspolitik dabei.

      Deshalb stelle ich hier mal die Frage. Sind die wirklich zum Teil so schlecht, dass man so was besser nicht kauft???

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • Hi, ich habe in meinem Mazda so ein Autoradio. Läuft mit Android 4.4.

      Bis alles gescheit lief, ist viel Schweiß geflossen. Wer sich mit Forscan oder UCDS auseinandersetzt, dem traue ich auch zu, so ein Android Autoradio zum Laufen zu bringen. Man sollte jetzt jedoch keine Wunder erwarten. In meinem Fall ist die Performance nicht sonderlich groß. Aber für TomTom und Spotify oder Radio war das für mich vollkommen ausreichend. Also ich versucht hatte, das ganze System auf 5.1 zu aktualisieren, lief das System dermaßen instabil und langsam, so dass ich wieder den alten ROM aufgespielt hatte.

      Tiefer gehende Informationen findest Du auf dieser Seite:
      forum.xda-developers.com/android-auto

      Ich selbst habe ein MTCB Unit. Ich wundere mich, dass es keine oder kaum Unit mit neueren bzw. aktuelleren Android Versionen existieren. Der Schwachpunkt scheint dann in jedem Fall die Hardware zu sein.

      Um ein Vergleich zu haben, ich würde mal behaupten, dass ein Sync 2 AutoRadio performanter und schneller auf Deine Eingaben reagiert als mein MTCB Unit.

      Fazit: Man sollte die Teile nicht zwingend mit einem Tablet vergleichen. Ich behaupte mal von der Performance sind all die Tablets deutlich performanter als so ein Autoradio aus China. Für meine Zwecke TomTom in Verbindung mit LiveTraffic und Musik (Spotify oder Radio) war das aber vollkommend ausreichend.
    • readonlymemory schrieb:

      Xtrons habe ich eins. Das ist Müll.
      So was habe ich auch in den Rezessionen gelesen. Damit kann keiner was anfangen. Genauso wie die Aussagen Super Teil alles O.K. das beste was ich bisher hatte.

      Sollte zumindest dabei stehen was für ein Radio es ist. Wie es angeschlossen war. Und was nicht funktionierte!

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • ich hate auch xtrons Radio in meinem S-MAX!
      Ich fand es definitiv besser als das 3 !!!

      Hatte drei verschiedene Navis drauf Rückfahrkamera, konnte Filme auch während der Fahrt gucken Google, YouTube, WhatsApp alles was das Herz begehrt war drauf und hat zu 100% funktioniert!
      Sogar die Sprachsteuerung von Ford war angepasst hat auch im S-Max funktioniert!

      Und das beste war der Sound war hervorragend tausendmal besser als das Original Radio von Ford S-MAX!!

      Ich dagegen würde es mir immer wieder kaufen.

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F253412606927


      Es gab nichts drin was nicht funktioniert hätte!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lucjan68 ()

    • Hatte mal ein China-Navi, wenn damals auch nicht Android. Kurzum: Haptik und Qualitätseindruck und natürlich der Funktionsumfang den man dort üblicherweise hat waaren ganz gut. Was du meist vergessen kannst ist der Radioempfang. Selbst wenn viele RDS angeben hast du es meist doch nicht. Die Menüs zwischen z.B. Radio und Navi sind wie ne Insel mit zwei Bergen, oft total unterschiedlich aufgebaut.

      Aber: Bis auf den meist absolut miserablen Radio-Empfang (UKW) an sich nicht schlecht. Ob es da mittlerweile DAB-Lösungen gibt oder zumindest die UKW-Empfänger besser sind gibt: Keine Ahnung.
    • Hallo hier mal die Einschätzung eines neutralen Radiofachmanns.

      Hallo Herr Schulz,
      die Qualität der Chinch-Ausgänge wurde noch von keinem Radiobesitzer hier im Forum bemängelt.
      Heutzutage kommen eh alle internen Komponenten für Radios von den gleichen Herstellern.
      Da sind kaum noch Unterschiede zu erwarten.
      Etliche User im Forum haben schon von der Verkaufspolitik von ACR berichtet.
      Die scheinen bevorzugt ihre eigenen Geräte verkaufen zu wollen.
      Viele Grüße
      Dirk

      Das zu heiutigen Standards

      Ich denke ich werde das Expiriment wagen.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • die Verkabelung war auch auf das Auto abgestimmt einfach reinstecken fertig
      Zudem das Touchscreen war sehr schnell und hat einwandfrei funktioniert.
      Ein richtiges Android Radio ist mit einem Smartphone oder Android Tablet zu vergleichen.
      Man braucht das Telefon gar nicht mit Kabel zu verbinden um irgendwelche Funktion zu bekommen alles über Bluetooth.
      Zudem funktioniert das Telefonieren hundertprozentig wie auch bei unseren Mondeos.

      Und das beste ist man kann alles was beim Android läuft drauf machen auch alles was gehackt, gecrackt wie auch immer läuft.

      Ich persönlich habe KODi und mobdro drauf gehabt!
      Das heißt alle Sky Channels kostenlos im Auto geschaut ...

      Ich selbst würde sagen das Radio war einem Carion ein dass ich früher auch hatte oder Kenwood und allen anderen Marken gleichgestellt!

      Was noch wichtig ist man kann immer wieder auch diese Radios updaten wenn es einem nicht gefällt kann man durchaus auch ohne Probleme Windows drauf spielen dann hat man eben kein Android.!...
    • Hallo
      hab in meinem Smart RC so was
      Autoradio 7" Double Quad Core 2 DIN No DVD Android Stereo Car GPS WIFI Sat Nav
      war Fahrzeugspezifisch und funktionierte auf Anhieb,
      Was mir besonders gefiehl das nicht ein Knopf am Gerät ist, wenn es aus ist eine glatte schwarze Fläche
      unterschiedliche Navi Apps funktionieren auf Anhieb
      dann noch per Blauzahn eine Car App
      ist schon das 3. China Radio
      In dem Focus den ich vorher hatte war es eine komplette Einheit mit Lüftungsdüsen etc, passte perfekt

      Kamera naschließen ein Kinderspiel.Lenkradsteuerung hab ich nicht im Smart im Focus funktionierte es gut

      Kurzum ich würed mir wieder eins kaufen, bin keine HIFI Freak, Android Apps sind mir da wichtiger.

      hab gerade mal bei meinem Verkäufer geschaut
      es ist so was hier ohne CD allerdings
      ebay.de/itm/Autoradio-6-95Andr…b484a8:g:zGkAAOSwo9Zau0Q-
      45.000 km 5,6 Liter ;-), super zufrieden
    • Hallo,

      danke bis hier hin für eure Anworten. Das sind schon mal Aussagen. Alle Posts die in einem knappen Satz von 4 Wörtern hier ankommen sind für die Tonne. Damit kann keiner was anfangen. Seien sie positiv oder negativ.

      Zu dem DVD Laufwerk kann ich nur sagen, wer braucht sowas noch. Ich brauche das schon lange nicht mehr. Alles was ich an Medien habe ist auf Stick oder SD Karte. Ich habe für die Anbindung des Radios an meinen SLK lange gesucht. Und wer sucht der wird belohnt. Deshalb wird eben der Einbau auch en sehr einfache Spiel werden. Bis auf die Dinge die unvohergesehen auftachen. Aber die hat man immer. Das einzige was mich noch ein wenig grübeln lässt, der DAB+ Empfang und deren Antennenkonstellation. Aber das kann man nur probieren.

      Was ich mir zu guter letzt ausgesucht habe ist das hier

      ebay.de/itm/4GB-RAM-Octa-Core-…ksid=p2060353.m1438.l2649

      Mal sehen was nun wird. Das Radio ist momentan nicht verfügbar da ausverkauft. Ich hatte da auch am Montag angefragt wann es wieder verfügbar ist. Die haben geantwortet voraussichtlich Morgen. Das wäre Diensteg wewesen. Als vorgestern war es wieder verfügbar.

      Zuden habe ich nun da wir beschlossen haben den alten SLK nicht mehr in einen neuen zu drehen, das ich dem Nasenbär auch noch ein neues Lenkrad mit Schaltwippen spendiere.

      Macht richtig Spass.

      Grüße Doc
      Man erntet was man säht.
    • Hallo
      wie ich ja oben geschriebne habe, ist meins ohne CD Laufwerk,
      sieht exakt so aus wie das ausgesuchte ! nur halt ohne DAB
      habe auch Torque oder wie das heisst drauf udn ein billigen Blauszahn Dongle,
      funktioniert prima.
      Kabel passten alle auf Anhieb
      mit der glatten Oberfläche einfach sehr elegant
      45.000 km 5,6 Liter ;-), super zufrieden
    • Hallo hier Doc,

      jetzt ist das Radio drin. Nach dem 2. Anlauf funftioniert jetzt alles! Wirklich Alles.

      Xtrons.jpg

      Die Anleitung für die I/OS ist sehr fragwürdig. Die Angaben für den Anschluss für das Rückfahrsignal sind zwiespältg. Es gibt dafür 2 Möglichkeiten die Kamera anzuschlißen. Ich habe beim ersten mal natürlich die Pins genommen die nicht funktionierten. Pin 28 Rückfahrtsignal, Pin 24 GND funktionieren nicht. Habe dann Pin 8 für das Rückwätssignal genommen. Strom für die Kamera am Rückfahrtscheinwerfer abgenommen, GND von einem Massepunkt.

      Aber nun nach den 2. mal funktioniert alles. Audioklang genau wie vorher mit dem original Radio. FM Empfang ist Superklasse. Abspielen von mp3 Dateien von der Karte, USB, oder Bluetooth ebenfalls super. Rückfahrkamera funktioniert wie sie soll. Warte aber noch auf eine Liferung aus China für den Einbau der Kamera mit den dynamischen Hilfslinien und der 520er TV Auflösung. Der DAB+ Empfang ist nicht so pralle, geht aber noch. WLAN wenn verfügbar auch Spitze.

      Navisoftware momentan im Test Scout und Magic Earth. Beide eigentlich nicht schlecht bis jetzt.

      AUX Anschluss geht auch! Für den GPS Empfang habe ich die originale Mercedes GPS Antenne genommen. Der Empfang ist Spitze.

      Alles in allem so wie es sein soll.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • Ja, O.K.

      ist wahrscheinlich auch ein wenig Werbung auf der Seite. Ich hätte aber nicht gedacht, dass alles funktioniert. Es war ja hier und da schon mal die Rede davon, dass die Dinger schlecht wären. Da kommen dann Sprüche, lass die Finger davon nur Ärger ec. Ich habe dann auch meinen LWL Adapter in einem ACR Shop gekauft. da hiess es direkt ahh ein Chinaböller. Man sollte allerdings keine Android Radios kaufen die 60€ kosten und dann davon erwarten dass es alles funktioniert.

      Die Dinger für 60€ sind auf Ärger programmiert.

      Ich habe wegen der Kompatiblität bewusst kein Kenwood, Pioneer, ec. genommen. Was Android Auto und Apple CarPlay bieten ist mir zu eingeschränkt. So lade ich jetzt jede App die ich für nützlich halte. Allerdings sind das nicht so viele die man im Auto braucht.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • DocEmmetBrown schrieb:

      Man sollte allerdings keine Android Radios kaufen die 60€ kosten und dann davon erwarten dass es alles funktioniert.
      Ich habe wegen der Kompatiblität bewusst kein Kenwood, Pioneer, ec. genommen.
      alles richtig gemacht
      Ich hatte 2008 auch die Wahl, ob ich Kenwood, Pioneer oder wie die "guten" Marken sonst noch alle heißen.

      Damals ging es natürlich nicht um Android, sondern einfach nur um das lästige CD- bzw. MP3's brennen.
      Ich wollte ein Radio haben, welches auch SD oder USB abspielen kann.

      Und auch damals waren die Chinaböller schon einfach die bessere Wahl. Die berühmten Marken hatten sowas kaum bis gar nicht angeboten. Und wenn, dann nur zum dreifachen Preis oder so. Ich hatte einfach das Gefühl, dass die bekannten Marken damals einfach den Anschluss verpasst hatten.

      Hatte mir eins für glaube 120€ oder so gekauft und war sofort davon begeistert. Zumal er sogar einen besseren Verstärker inklusive hatte.
      Und die Verarbeitung war super, also nix am Knacksen gewesen.

      Von daher schaue ich mich persönlich seit dem, gefühlt immer, zuerst auf dem Chinamarkt um.

      Möglicherweise werde ich das Sync 3 vielleicht irgendwann auch gegen so ein Android-System austauschen :saint:
      Das Tesla-Panel was es da schon gibt ist reizend :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shurka ()

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!