Klavierlack Mittelkonsole aufpolieren, Professionelle Aufbereitung selber machen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klavierlack Mittelkonsole aufpolieren, Professionelle Aufbereitung selber machen

    Mein neustes Hobby ist aktuell die professionelle Aufbereitung meiner Autos.

    Hierzu habe ich mir am Anfang ein komplettes Aufbereitungsset mit Profiprodukten zugelegt und durfte Dank eines Geschenkgutscheins meiner Frau an einem 2 Tägigen Kurs zur professionellen Fahrzeugaufbereitung teilnehmen.

    Ein Argusauge war hier bei mir die Mittelkonsole und der Kratzempfindliche Klavierlack Oberfläche.

    Hier mal ein Zwischenergebnis nur mit Handpolitur die sich schon sehen lassen kann. Eine deutliche Verbesserung ist schon erkennbar.

    Die Tage bekomme ich noch drei Poliermaschienen (1 Rotationsmaschine mit 21mm Hub, 1 zwangsfreie Exentermaschine mit 15mm Hub sowie eine kleine Exentermaschine 30mm bis 75mmfür kleine Flächen). Ich bin guter Hoffnung das ich die Mittelkonsole mit Poliermaschinenbearbeitung absolut Kratzfrei bekomme.

    Mein Mondeo und der Fiat Punto meiner Frau glänzen nun um die Wette. :D Echt toll wenn man neues erlernen kann und zum Schluss feststellt wie einfach professionelle Autoaufbereitung sein kann wenn die richtigen Produkte und Vorgehensweisen nutzt.
    Dateien
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mitoma ()

  • Kann ich nur empfehlen. Macht Spass und man wird erstaunt sein wie einfach und mit wenig Mitteln eine Aufbereitung professionell geht. Das allerheilmittel ist Isopropanol und Destelliertes Wasser 1:40 bis 1:60 gemischt.

    Dazu noch hochwertige Siliconfreie Autoshampos, Ph-Foamerzeuger, Hochdruckflasche zur Schaumerzeugung, Felgenreiniger, Reinigungsknete, Gleitmittel, Politurmittel verschiedene Stärken und hochwertigen Caranuba Wachs bzw. Quarz Nano Versieglung sowie diverse Innenraumreiniger und Hochwertige verschiedenfarbige Microfasertücher bzw. Spezielle Poliertücher.

    Als ich das Thema Plastikteile und Kratzempfindliche Klavierlackoptik ansprach war ich überrascht wie gut die Kratzer und Schwirrls rausgehen. Meine Türaussenverkleidungen in Klavierlack sehen aus wie neu. Das habe ich nun im Innenraum auch probiert und bin begeistert.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mitoma ()

  • Für die äußeren Kunststoffteile habe ich verschieden Polierpasten aus unserem Labor....hatte auch meinem Grill damit Poliert....wollte demnächst noch die Chromleisten an den Türen bearbeiten.
    Hast deine Felgen auch versiegelt und wenn womit...?
  • Die Felgen habe ich mit Bouncer Looking Sweet Wax aktuell Versiegelt.

    Die Grundreinigung erfolgte zuvor mit dem Tuga Alu Teufel Spezial Felgenreiniger.

    Das Zeug ist der Hammer. Das übertrifft alles was ich zuvor benutzt habe. Wie ein magischer Schwamm löst der Reiniger selbst eingebrannte Bremsstaubansammlungen wo ich bei all den anderen Mitteln bisher immer noch mit einem Schwamm nachhelfen musste.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

  • Hier das Gesamtergebniss beider Fahrzeuge.

    Mein Mondeo war das Übungsobjekt während des 2 Tägigen Seminars, der Punto anschliessend in Eigenregie. Wichtig ist die Vorarbeit und ein absoluter sauberer glatter Fettfreier Lack.

    Tiefenglanz durch Hochwertigen Caranuba Wachs und Garantierter Schutz bis zu 8 Monate. Ich liebe solche Hobbys, da kann ich meine Perfektion freien Lauf lassen.
    Dateien
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

  • Bei Kunststoffteilen in Hochglanz sollte man auspolieren nicht mit einem Microfasertuch tun weil dieser direkt wieder Kratzer rein macht. Isoproponol ist ein geiles Zeug =) als Felgenreiniger ist der Aluteufel richtig gut man kann aber in 5l günstiger an einem genau so guten Felgenreiniger kommen man muss nur selber 1:10 mischen.
  • Sieht sehr schick aus... :thumbup:

    Aber auf die Arbeit hätte ich echt null Bock. Vor allem nicht bei der Hitze aktuell. :D
    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI
  • Der Mondeo 4 Tage davon 2 Tage Seminar und der Punto auch 2 Tage. Hatte das allerdings bereits vor mein Urlaub schon gemacht. Die Aktuellen Bilder sind von Heute nachdem ich heute nachgereinigt habe. Vorteil ist nun die einfache Reinigung. Mit Quick Detailer nachversiegeln und fertig.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

  • Danisahne schrieb:

    Bei Kunststoffteilen in Hochglanz sollte man auspolieren nicht mit einem Microfasertuch tun weil dieser direkt wieder Kratzer rein macht. Isoproponol ist ein geiles Zeug =) als Felgenreiniger ist der Aluteufel richtig gut man kann aber in 5l günstiger an einem genau so guten Felgenreiniger kommen man muss nur selber 1:10 mischen.
    Habe dafür spezielle Tücher die sind richtig dick und weich. Allgemein habe ich nur Microfasertücher geschrieben. Für jeden Arbeitsschritt eigene Tücher. Da kommt eine Menge zusammen. Aber es lohnt sich.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

  • Habe auch hunderte von Euro in Pflege mitteln investiert. Jeder der sagt ein Auto aufbereiten an einem Tag oder paar Stunden der hat es nicht richtig gemacht. Sehe das du auch Menzema Produkte benutzt da sind richtige feine Sachen dabei.
  • Günstig war es bei mir auch nicht. Allein die Maschinen liegen allesamt im vierstelligen Bereich.

    Menzerna ist Deutsch und einer der besten Produkte auf dem Markt.

    Zum Thema Wachs hat jeder sein Geschmack. Ich habe aktuell das R222 100% Caranuba Wax. Zweifach Behandelt zur längeren Standzeit. Absolut klasse Abperlverhalten.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

  • Wüsste ich meine Zeit auch besser zu nutzen... ;)

    Irgendwann steht er beim Händler, der guckt mal kurz hin, von drin natürlich, schaut dann in seinen Computer und sagt: "500 €, mehr ist der Wagen nicht mehr wert, egal was du nachgerüstet hast, egal wie oft er zur Inspektion war, egal wie oft du ihn geputzt hast..." :thumbdown:

    Demletzt habe ich zwei Tage den mk3 meiner Frau poliert und nochmal zwei Tage sauber gemacht, da er drei Monate unabgedeckt in der Lackiererei stand und voll mit Lackierstaub war... Ansonsten hätte ich das garnicht erst gemacht.
    DSC_1005.jpg
    Das war vorletzten Monat. Das Ergebnis meiner Arbeit ist schon wieder kaum noch sichtbar an dem schwarzen Wagen.

    Aber wer Freude daran hat, warum auch nicht? :)
    Ford Escort MK IV CLX 1,6 EFI 16V
    Ford Fiesta MK III CL 1,1 L EFI
    Ford Mondeo MK III Trend 2,2 TDCI
    VW Passat B5 GP Highline 2,5 TDI
    Ford Mondeo MK V 2,0 Titanium TDCI180
    Ford Mondeo MK III Titanium 2,2 TDCI

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian_Undercover ()

  • Der Arbeitsaufwand für derartige Detailings ist schon enorm und sicherlich nicht jedermanns Sache. Es ist ein Hobby und es gibt doch recht viele Enthusiasten. Sogar die Türholme und Zwischenbereiche sind auf Hochglanz gebracht worden. Wir haben sogar im Seminar mit Naßschleifpapier Lackoberflächen bearbeiten gelernt. Ich hatte mir im Einstiegsbereich einige Klarlackmacken verursacht. Selbst diese konnte ich nun komplett mit 3000er Naßschleifen und Nachbehandlung beseitigen.
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mitoma ()

  • Bei mein vorherigen MK3 war ich auch sehr penibel. Und das hat sich gelohnt. Habe den Mk3 sogar für 300 Euro mehr verkauft als ich ihn eingekauft hatte.
    Dateien
    :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!