Getriebefunktion reduziert - siehe Handbuch / Service erforderlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      in der Fehlermeldung im Fehlerspeicher können Insider ganz genau eingrenzen was da den Fehler verursacht.

      Bei einem Problem mit den AGR Ventil kommt es zu wiedersprüchlichen, bzw. fehlerhaften informationen an das Motorsteuergerät. In diesem Fall durch ein klemmendes AGR Ventil, dass nach meinen Vermutungen unter ganz bestimmten Voraussetzungen anfängt zu klemmen.

      Damit dann bei einem solchen Fehler das Auto nicht noch mehr Schaden nimmt, wird der Wagen in ein Notlaufproramm geschaltet.

      Wenn du mit diesem Fehler zum FFH gefahren bist, dann sind die verpflichtet Gegenmaßnamen einzuleiten, sprich den Fehler zu beseitigen. Zudem Sollte in deinern Daten beim FFH das auch protokolliert sein. Den Fehlerspeicher einfach zu löschen ist zwar praktisch. Aber er beseitigt nicht das Problem. Die Folgekosten den Fehler dann im Ausland oder in irgend einer Pampa zu beseitigen wir ein vielfaches von dem kosten, als der schnelle Austausch in der Werkstatt wenn der Wagen schon einmal da ist. Möglicherweise tritt der Fehler erst dann wieder auf wenn der Wagen aus der Grantie ist.

      Ich dachte ich habe mir da einen ganz schönen Bock gebaut, da ich den Fehlerspeicher gelöscht habe und nun die Gerantie sich weigert daran was zu machen. Aber logisch. Das was du hier schilderst das haut mal wieder dem Fass den Boden raus.

      Hier ist ein Screenshot von Forscan mit dem Fehler.

      Antriebsstrang.jpgAntriebsstrang2.jpg

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • Gestern, bei einer ca. 100km langen Autobahnfahrt, ist bei mir auch der Fehler aufgetreten .... nur noch der 1. 3. und 5. Gang funktionierte. Das AGR Ventil machte sogar schon bei meinem 2003er Mondeo MK3 ständig Probleme, wieso bekommt Ford das nicht gebacken?
    • smrow schrieb:

      Mit den AGR-Ventilen haben alle Hersteller Probleme, nicht nur Ford.
      Stimmt.
      Hier gibt es einen interessanten Beitrag von den Auto Doktoren zum Thema "Kaputtes AGR-Ventil". Es ist zwar von einem VW, aber die Problematik (wenn nicht sogar der Hersteller) dürfte die (der) gleiche sein:
    • Das Problem ist dieses Wochenende wieder 2 mal aufgetreten .. wieder Autobahn mit höherer Geschwindigkeit. Mein FFH wollte mir jedoch gar nicht so wirklich helfen - anscheinend ist kein Fehler im Fehlerspeicher vorhanden, dadurch wird auch nix gemacht. Sehr ärgerlich, dass ich meinen Mondeo jetzt nur "eingeschränkt" nutzen kann, zumal das Misstding vor einem Jahr noch knapp 60.000 Euro gekostet hat. <X
    • Sebastian schrieb:

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass da kein Fehler hinterlegt sein soll wenn schon diese Meldung im Kombiinstrument kommt.
      Kennst du jemanden der dir mal den Fehlerspeicher auslesen kann?
      Genau das denke ich auch. Wenn unser MK5 das Problem hatte, war der Fehler jedesmal im Fehlerspeicher abgelegt. Das wäre ja dann der nächste Fehler an dem Auto, wenn er schwerwiegende Fehler nicht speichert.

      Lass den Fehlersppeicher beim nächsten mal wo anders auslesen.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • Als bei meinem Mondeo die Kindersicherung ständig ausgefallen war, war auch nie ein Fehler hinterlegt. Erst als im Kombiinstrument "Störung Kindersicherung - Service erforderlich" angezeigt wurde war auch eine Fehler im BCM abgelegt. Deshalb gehe ich auch bei der Getriebestörung davon aus, das ein Fehler abgelegt sein muss und der FFH anscheinend keine Lust hat zu helfen und das nur eine faule Ausrede ist um den Kunden loszuwerden...
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • DocEmmetBrown schrieb:

      Sebastian schrieb:

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass da kein Fehler hinterlegt sein soll wenn schon diese Meldung im Kombiinstrument kommt.
      Kennst du jemanden der dir mal den Fehlerspeicher auslesen kann?
      Genau das denke ich auch. Wenn unser MK5 das Problem hatte, war der Fehler jedesmal im Fehlerspeicher abgelegt. Das wäre ja dann der nächste Fehler an dem Auto, wenn er schwerwiegende Fehler nicht speichert.
      Lass den Fehlersppeicher beim nächsten mal wo anders auslesen.

      Doc
      Ich meine das man DTC Meldungen in den Modulen auch aus und einschalten kann bzw. das man DTC Meldungen nur im Hintergrund und nicht als Alarmmeldung oder gespeicherte Meldung entsprechend progammieren kann. In einigen Modulen kann man ja auswählen wie mit DTCs umzugehen ist. Wer weiss vielleicht gibt es ja Ford Intern eine Anweisung an die FFHs wie man derartige Fehlermeldungen in den Modulen zumindest für den Fahrzeugführer deaktiviert.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Mitoma schrieb:

      Wer weiss vielleicht gibt es ja Ford Intern eine Anweisung an die FFHs wie man derartige Fehlermeldungen in den Modulen zumindest für den Fahrzeugführer deaktiviert.
      Das würde dann aber dem Fass den Boden raus hauen. So frei nach dem Motto, kaufen sie unbedingt einen Mondeo, aber glauben sie nicht das wir nach dem Verkauf auch nur für 5 Cent Verantwortung übenehmen. Das wäre noch schlimmer als das was ich bisher an Ford Service erfahren habe. Und das ist von belügen, betrügen, über verhöhnen und dann entgültig zum Vergraulen.

      Pfui Deibel.

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • Dann lese dir mal mein Thread mit den Antriebswellen durch. Ich habs auch nicht geglaubt aber mittlerweile habe ich das Gefühl da bei Ford intern Wetten stattfinden wer Kunden am besten verarscht.
      :thumbsup: Nur wer sein eigenen Weg geht, kann nicht Überholt werden :thumbsup:

    • Also ich habe mich vom FFH folgendermaßen belehren lassen,
      Probleme werden nur dann im Speicher abgelegt, wenn auch die Motorkontrollleuchte brennt. ( das gelbe Motorsymbol ). Außerdem Muss es was mit der Euronorm 6 zu tun haben wann Fehler abgelegt werden. Dahinter gestiegen bin ich zwar nicht recht aber das Gegenteil kann ich auch nicht belegen.

      Wir werden wohl wieder mal dummgehalten.
    • Black-Mondi schrieb:

      Also ich habe mich vom FFH folgendermaßen belehren lassen,
      Probleme werden nur dann im Speicher abgelegt, wenn auch die Motorkontrollleuchte brennt.
      Wenn du die Meldung mit dem reduzierten Getriebe bekommst, dann sagt dir das Auto "sofort eine Werkstatt besuchen". Also höchste Priorität. Der Schraubenschlüssel ist an und die Motorleuchte ebenfalls. Zudem fährt der Wagen nicht mehr richtig. Das war jedenfalls bei unserem mit Powershift so. Gas geben funktioniert nur noch ganz sachte. Wenn man mehr Gas gibt kuppelt der Wagen sofort aus. Das bedeuet, dass ein weiterfahren nur noch bedingt stattfinden kann. Wenn das nicht in in DTC abgespeichert wird, dann braucht man auch kein DTC .

      Doc
      Man erntet was man säht.
    • von Black-Mondi:
      Außerdem Muss es was mit der Euronorm 6 zu tun haben wann Fehler abgelegt werden.
      Die Aussage des Meisters gilt dann aber nur für die abgasrelevanten (TÜV-relevanten) DTCs, nicht für Fehlermeldungen allgemein.
    • Black-Mondi schrieb:

      Also ich habe mich vom FFH folgendermaßen belehren lassen,
      Probleme werden nur dann im Speicher abgelegt, wenn auch die Motorkontrollleuchte brennt. ( das gelbe Motorsymbol ). Außerdem Muss es was mit der Euronorm 6 zu tun haben wann Fehler abgelegt werden. Dahinter gestiegen bin ich zwar nicht recht aber das Gegenteil kann ich auch nicht belegen.

      Wir werden wohl wieder mal dummgehalten.
      Das ist so nicht korrekt.
      Fehler werden idR (mit Ausnahmen) immer abgelegt, nur bei wichtigen bzw relevanten Fehlern wird der Fahrer informiert.
      FORD - Fahren Ohne Richtigen Durchzug :P
    • Mir hat das damals der Mechaniker so erklärt, dass im Falle dieses Fehlerbildes viele verschieden Fehler in den Speicher geschrieben werden und das Problem ist, dass man nicht eindeutig weiß was passiert ist. Ich musste mit diesem Fehler 3 mal zur Werkstatt fahren bis endlich das AGR Ventil getauscht wurde. Seither ist Ruhe.
      ___________________________________________________________

      VW Jetta II BJ89 :thumbsup:
      Ford Fiesta MK3 BJ92 :S
      Audi 80 B3 BJ88 :thumbup:
      Ford Mondeo MK1 BJ94 :thumbup:
      VW Passat B5 BJ BJ03 :thumbup:
      Fiat Grande Punto BJ08 :thumbup:
      VW Passat B6 BJ06
      :thumbup:
      Ford Mondeo MK5 BJ15 :thumbsup:
    • Ich denke das ost Abhängig davon wem man die Aufgabe gibt den Fehler zu analysieren. Gehst du damit zu einem Bäcker sieht's schlecht aus. Ich könnte das auch nicht interpretieren.
      Aber hier im Forum den DTC Screenshot eingestellt kam sofort, wahrscheinlich AGR Ventil.

      Vielleicht gibt es Bäcker die kurzfristig auf KFZ umgeschult haben.

      Doc
      Man erntet was man säht.

    Partnerforum

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!