Zeigt her Eure ... Radzierblenden

    • Zeigt her Eure ... Radzierblenden

      Hallo Liebe Gemeinde,

      Habe folgendes Problem. Nachdem ich nun meine Sommer-Alus eingewintert habe, steht mein Mondeo jetzt auf den 16 Zoll Winter-Gummiwürsten mit Stahlfelge. Das sieht ziemlich bescheiden aus um es freundlich auszudrücken. Weil ich jetzt auch nicht unbedingt sofort auf Alus umziehen will dachte ich an Radzierblenden. Allerdings sollten die auch einigermaßen annehmbar aussehen...
      Daher meine bitte an Euch, zeigt her Eure Mondeos mit Radzierblenden damit man sich einen Eindruck machen kann.

      Grüße
      Heiner
    • Nabend.
      Habe auf die schnelle kein anderes Bild.
      Bin aber hin und hergerissen ob ich die Blenden nicht wieder abmache.
      Nächstes Jahr gibt es Winteralus.

      Gruß Ron
      Ford Mondeo 2.0 Hybrid | 187 PS | Titanium | Automatik
    • ich habe ebenfalls im Winter 16'' Stalus drauf...fahre aber auch schwarz ohne Radzierblenden, so sind diese etwas unauffälliger. Radzierblenden sind für mich ein unschönes Relikt der Vergangenheit (genauso wie Lankradbezug, Perlensitzauflage etc.)
      MK5 Titanium Turnier, 2.0 TDCI 150 PS, Powershift (BJ 02/2015) ... Spritmonitor.de
    • Wow, da muss ich wieder nur den Kopf schütteln, weil sich ja in den entstehenden Zwischenräumen von Rad und Radkappe überhaupt kein Schmutz und Wasser ansammelt, das dann weggeschleudert wird und die Radkappen auch so super dicht sind, dass keine Feuchtigkeit an die Radbefestigung rankommt, um Korrosion zu verhindern. Der Amtsschimmel fragt nicht nach der Sinnhaftigkeit sondern will gnadenlos geritten werden.
      Aber trotzdem danke Kiliani für den durchaus interessanten Hinweis.
      Viele Grüße Markus
      180 PS, 4WD, Turnier TITANIUM EZ 02/16 Spritmonitor.de
    • Kiliani schrieb:

      Hallo Leute, daß mit dem schwarz fahren ist so eine Sache. Lest mal hier: bussgeldkatalog.net/strassenve…assungsordnung/36a-stvzo/
      § 36a Radabdeckungen, Ersatzräder.
      Die Räder von Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern müssen mithinreichend wirkenden Abdeckungen (Kotflügel, Schmutzfänger oder Radeinbauten) versehensein.

      Soweit so gut. Da steht nicht "Stahlfelgen" sondern Räder. Demnach müsten auch Alufelgen eine Radkappe bekommen, oder? Radkappenpflicht ist ein Blödsinn, der schon seit Ewigkeiten durch diverse Foren geistert.

      Ich habe übrigens einen Anhänger eines deutschen Herstellers mit Stahlfelgen gekauft. Ohne Radkäppchen. Der ist sogar schon mal durch den TÜV gegekommen (ohne Radkäppchen). Hätte der also laut 36a gar nicht zugelassen werden dürfen?

      Wenn Radkäppchen Pflicht wären, dann würde keine Werrkstatt den Kunden mit nackeligen Stahlrädern vom Hof fahren lassen, ohne ihnen vorher vier extrem günstige Radkäppchen für nur 250 Euro anzubieten (weil ist ja Pflicht).

      Wenn Radkäppchen Pflicht wären, dann würde jede notorisch geldgeile Gemeinde (also jede) ihre Ordnungsbeamten ab Oktober nur noch nach Radkäppchensündern suchen lassen (die Menge macht Glück).

      Usw. usw. usw.

      Gemeint ist damit, dass die Räder nicht offen sein dürfen:

      20170310_GETRAG_Datenblatt_6_Gang_Manuelles_Getriebe__6MTT450.pdf
      Äh äh...Keine Straßenzulassung, auch wenn's toll aussieht.


      Oder Räder wie aus grauer Vorzeit, bei denen die Schrauben auch gerne mal einen Fußgänger von den Beinen geholt haben (moerne Stahlräder sind so geformt, dass die Radmuttern kaum überstehen).

      Also ruhig Blut, so laut wiehert der Amtsschimmel auch nicht.

      Nachtrag: hier ist die Radkäppchenrichtline der EU, da steht sehr viel über Kotflügel und ähnlichem, aber NIX über Radkappen.
      B200

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Timeboy-SH ()

    • Ich glaube, der ursprüngliche Sinn hinter dieser Vorschrift stammt noch aus der Vor-Alu Zeit und möchte die teilweise bei Stahlfelgen arg rausstehenden Radschrauben abgedeckt wissen, die ja bei Alus meines Wissens immer mehr oder weniger versenkt sind. Vielleicht meint sie auch Steinchen, die in dieser "Regenrinne" des Felgenhorns liegen könnten, die es bei Alus so ja auch nicht gibt.
      Wie auch immer: Ich fahre auch im Winter Alus, da eine Stahlfelge plus Radabdeckung nicht günstiger ist, als eine zugegebenermassen bescheidene 16" Alufelge.


      Vignale Turnier 2,0 TDCi PowerShift-Automatik
      Vignale Nocciola Metallic, 19" Alu 10 Speichen Design, Business-Paket, Technologie-Paket, Adaptive Cruise Control, Active City Stop, Blind Spot Assi, elektrische Heckklappe, Scheiben getönt, elektr. Lenksäule, Alupedale, aktueller Km Stand seit Mai 2016: 39.985

    Diese private Seite ist keine offizielle Seite der Firma Ford. Das Ford Logo und alle Modellbezeichnungen sind Warenzeichen und Eigentum der Firma Ford!